Challenges

 Random House Challenge 2015

 

Diese Challenge habe ich bei Lu's Buchgeflüster gefunden.
Ziel dieser Challenge ist es 25 Bücher aus der Verlagsgruppe Randomhouse zu lesen. 

Die Regeln:
- Im Zeitraum vom 01.01. - 31.12.2015 sollen mindestens 25 Bücher aus der Verlagsgruppe Random House gelesen und rezensiert werden (Verlag sollte auf dem Cover erkennbar sein).

- Teilnahme durch Kommentar unten (späterer Einstieg möglich, aber die Bücher ab Einstieg zählen dann erst!) auch ein Ausstieg ist möglich ...

- Solltet ihr Werbung für die Challenge machen wollen, dürft ihr euch das Logo gerne leihen, aber bitte den Link zu meinem Blog einbinden!

- Verlauf der gelesenen Bücher bitte auf einer Challenge Seite belegen (mit Link zur Rezension)

- Die gelesenen Bücher dieser Challenge können auch gerne mit anderen Challenges kombiniert werden

- Updates erfolgen monatlich!
- Neben einem Ranking der Teilnehmer, wird es auch ein Ranking der gelesenen Verlage geben (welcher Verlag wurde am meisten gelesen etc.)  

Hier könnt ihr meine Fortschritte einsehen. 

1. Dark Wonderland: Herzkönigin (Anita G. Howard) (01.02.15)
2. Ein Traum am Kaminfeuer (Abby Clements) (10.02.15)
3. Wild Cards: Das Spiel der Spiele (George R.R. Martin) (19.02.15)
4. Brombeerwinter (Sarah Jio) (25.02.15)
5. Sternenseelen: Wenn die Nacht beginnt (Kerstin Pflieger) (18.03.15)
6. Die Überlebenden (Alexandra Bracken) (24.03.15)
8. Die Auslese: Nur die Besten überleben (Joelle Charbonneau) (30.03.15)
9. Sternenseelen: Solange die Nacht uns trennt (Kerstin Pflieger) (01.04.15)
10. Dangerous Visions - Es liegt in deiner Hand (Aprilynne Pike) (07.04.15)
11. Flammenblut: Im Zeichen des Schicksals (Mina Hepsen) (20.04.15)
12. Das Wispern der Nacht (Tanja Frei) (22.04.15)
13. Cottage gesucht, Held gefunden (Susan Elizabeth Phillips) (25.04.15)
15. Die Mitternachtsrose (Lucinda Riley) (14.05.15)
16. Die Krokodilbande in geheimer Mission (Dirk Ahner) (27.05.15)
17. Macarons für Anfänger (Aurélie Bastian) (18.06.15)
18. Dein letztes Solo (Sona Charaiporta und Dhonielle Clayton) (16.7.15)
19. Feuern & Glas - Der Pakt (Brigitte Riebe) (28.7.15)
20. Die Rosenfrauen (Cristina Caboni) (18.08.15)
21. Ein Sommer und vier Tage (Adriana Popescu) (20.08.15)
22. Aufstieg und Fall des Alten Ägypten (Toby Wilkinson) (28.08.15)
23. Waterfall (Lauren Kate) (29.08.15)
24. Die 100 (Kass Morgan) (30.08.15)
25. In 80 Tagen zu dir (Natascha Sagorski) (21.09.15)


Aktion 2013

Wanderbuchaktion „ICH BLOGG DICH WEG“ eine Aktion zum Thema Cyber-Mobbing 

Die Wanderbuch-Aktion ist bereits am 01. Juli 2013 gestartet und wird bis zum 31. Dezember 2013 laufen. Wer noch mitmachen will, kann sich melden unter: admin@schattenwege.net (http://www.schattenwege.net/tagebuch/wanderbuch-aktion-ich-blogg-dich-weg/). 

Die Bücher werden dann nach maximal zwei Wochen Lesezeit in der Reihenfolge weiterverschickt, in der die Adresszusendungen eingingen. Der jeweils aktuelle Leser bekommt dann die Adresse mitgeteilt (natürlich vertraulich), an die das jeweilige Päckchen als nächstes gehen wird. Die Portokosten werden von jedem selbst getragen – seid euch bitte darüber im Klaren, dass evtl. auch Interessenten aus Österreich und der Schweiz teilnehmen.

Bei mir kam das tolle Büchlein gestern an und ich konnte nicht umhin es sofort durchzuschmökern. Aus aktueller Problematik finde ich das Buch wahnsinnig passend, denn es thematisiert nicht nur Mobbing an sich, sondern vor allem das Cyber-Mobbing als eine Art des Mobbens im Internet.

Inhalt

Julie ist mit ihrer Schulband sehr erfolgreich, sie hat eine tolle Stimme, sieht gut aus und ist beliebt. Da ihr Bruder Noah auf einem Schüleraustausch ist, muss sich die Band nach einem neuen Schlagzeuger umsehen, Lisa und ein paar andere Schüler bewerben sich. Die Gothic-Musik liebende Lisa, die sich am liebsten in schwarz und lack kleidet, spielt am Besten und Julie würde sie gern aufnehmen, doch ihre Mutter ist strickt dagegen.

Ein paar Tage nachdem Julie Lisa abgesagt hat, erhält sie plötzlich merkwürdige Drohemails von einer Person mit dem Namen Stüpp7. Zunächst denkt sie sich nichts dabei, doch die Mails werden immer schlimmer. Julie wird nicht nur beschimpft, sondern auch bedroht. Ein paar Tage nach der ersten Mail wird außerdem ein Fake-Facebook-Profil von Julie erstellt, in welchem sie als arrogante Kuh und Schlampe dargestellt wird. Julie weiß nicht mehr weiter, sie verdächtigt zuerst Lisa, aber wäre dies der schüchternen Person mit der alkoholkranken Mutter wirklich zuzutrauen? Viele Schüler und vor allem ihre „Freundin“ Ela, welche mit Julies bestem Freund zusammen war, springen auf den Zug auf und beginnen Julie systematisch fertig zu machen. Nicht nur das Facebookprofil wird veröffentlicht, sondern auch eine Website, die Julie nach allen Regeln der Kunst fertig zu machen versucht. Auch in der Band läuft es nicht mehr wie geplant und nur Jasmina und Sebastian sind noch auf ihrer Seite. Als Ela und ihre Freundinnen plötzlich auch noch handgreiflich gegenüber Julie werden, hat sie genug und wendet sich an ihren Vater den Anwalt. Ihm gelingt es zwar das Profil zu löschen, die Website bleibt jedoch. Julie weiß nicht weiter… auch von Stüpp7 erhält sie wieder Emails. Als Julie nach dem Besuch bei einer Freundin angefahren wird und im Krankenhaus landet, scheint das Mobbing aus dem Ruder zu laufen…

Fazit 

Ein beeindruckendes Buch, welches Mobbing nicht nur thematisiert, sondern auch hart damit ins Gericht geht. Es zeigt, was passieren kann, wenn eine Gruppe von Leuten, in diesem Fall die halbe Schule, versucht einen Menschen systematisch fertig zu machen. Die Krönung an dieser Stelle ist, dass die meisten Schüler einfach nur in die Kerbe schlagen und Julie teilweise gar nicht kennen. Zudem werden Meinungen und Tatsachen veröffentlicht, die nicht der Wahrheit entsprechen.

Ich finde jedoch, dass Julie mit der ganzen Sache viel zu spät zu ihren Eltern gegangen ist. Man spricht hier von Nötigung, Bedrängung und Einschränkung der Persönlichkeitsentfaltung. Außerdem könnte man jeden Einzelnen wegen Verleumdung und übler Nachrede drankriegen.


Ein Buch, welches man unbedingt im Unterricht behandeln sollte, wo Facebook und Co. immer mehr zum Thema werden.



Passend dazu habe ich noch folgende Bücher zu empfehlen:
 

-    - Like Me: Jeder Klick zählt (Thomas Feibel)

-   - Facebook und andere Netzwerke (für Schüler, Eltern & Lehrer, Tipps und Infos)

    - Medien gemeinsam entdecken (Für jedes Alter die richtigen Medientipps)

Auf diese Bücher bin ich aufmerksam geworden durch eine Aktion von Karsten Neumann, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Vodafone, das Erste, ZDF und TV Spielfilm: SCHAU HIN (was dein Kind mit Medien macht): www.schau-hin.info




Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    es gibt eine kleine Ergänzung zur blanvalet-Challenge
    http://www.lesendes-katzenpersonal.blogspot.de/search/label/blanvalet-Challenge%202014

    Ich wünsche einen guten Rutsch in ein buchreiches Jahr 2014
    Kerry

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Bisher sieht es ja ganz gut aus. Ich suche nur jedes Mal wieder den Link mit dem Formular, wo die Bücher eingetragen werden :D
      http://lesendes-katzenpersonal.blogspot.de/2013/11/challenge-blanvalet-challenge-2014.html
      LG, Liesa

      Löschen
  2. Liebe Liesa,

    wir freuen uns, dass du bei unserer Fischer Challenge dabei bist! :)
    Viel Spaß!

    LG, SaCre von den Bookwives

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leider hat es nicht geklappt. Aber seid ihr vielleicht bei der Randomhouse Challange dabei?
      Viele Grüße :)

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :) ♥