Samstag, 9. Mai 2015

Game of Thrones: The Exhibition

 
© www.gotexhibit.com
Berlin
13.05. - 17.05.15

Wer kennt sie nicht, die wunderbaren "Das Lied von Eis und Feuer"-Bücher von George R.R. Martin. Hier hatte ich schonmal über die Reihe berichtet.

http://immer-mit-buch.blogspot.de/2014/05/das-lied-von-eis-und-feuer-george-r-r.html

Wer die Romane noch nicht kennt:

"Das Lied von Eis und Feuer, im Englischen A Song of Ice and Fire, ist eine Fantasy-Saga von George R. R. Martin. Zwischen 1996 und 2011 sind fünf Bände in der englischen Originalfassung erschienen, zwei weitere sind geplant. In Deutschland existieren verschiedene Ausgaben. Neben einer bisher fünf Bände umfassenden 1:1-Übersetzung ist vor allem die Fassung verbreitet, in der die ursprünglichen fünf Werke in jeweils zwei Bände aufgeteilt wurden, so dass die deutsche Ausgabe in diesem Fall zehn Bände umfasst. Hinzu kommen bislang fünf Novellen, die ca. 100 Jahre vor der Romanhandlung spielen. 2014 erschien ein Handbuch zur Geschichte von Martins Welt.
Sein fiktives Universum ähnelt dem europäischen Mittelalter, gemischt mit Fantasy-Elementen. Martin legt einen Fokus auf die „dunklere Seite“ von Menschen und Gesellschaft und die moralischen Schattierungen der Charaktere, im Gegensatz zur – in der Fantasyliteratur traditionell deutlichen – Zuschreibung von Gut und Böse.
Die auf den Büchern beruhende und seit 2011 laufende Serienverfilmung trägt den Titel Game of Thrones."

Ich persönlich bin durch die Serie "Game of Thrones" und meine Schwester, die mich darauf aufmerksam gemacht hat, auf die tollen Bücher gestoßen. 

Ich habe mittlerweile fast die gesamte Reihe, mir fehlen nur Band 3 und 5. Auch das "Game of Thrones"-Spiel haben wir mittlerweile :)

http://www.brettspiele-report.de/der-eiserne-thron/


Aber natürlich ist auch die Serie wahnsinnig spannend und aktuell kommt schon die 5. Staffel im Fernsehen.

Interessant ist, dass einige Dinge anders dargestellt werden, als Martin sie in den Büchern erzählt.

Nun haben wir erfahren, dass es in Berlin vom 13.05.-17.05.15 eine Ausstellung zu "Game of Thrones" geben wird.
Bei der GoT-Exhibition handelt es sich um eine Ausstellung, die Fans einen tiefen Einblick in Westeros gewährt.

Leider hatten wir zunächst viel zu spät davon erfahren. Und da die Karten KOSTENLOS sind, hatten wir kaum eine Chance noch welche zu bekommen.
Doch scheinbar gab es so viele verzweifelte Menschen, welche den Veranstaltern geschrieben haben, dass diese noch ein Losverfahren eröffnet haben.
Bewerben konnten sich noch einmal alle, das wollten wir uns natürlich nicht entgehen lassen und...
http://www.giga.de/filme/game-of-thrones/specials/game-of-thrones-exhibition-tickets-bestellen/
.... was soll ich sagen, wir hatten Glück :) Zumindest mein Liebster, denn der hat tatsächlich zwei Karten gewonnen. Natürlich hatte ich kein Glück, aber egal. 

Also fix Bus bestellt und dann heißt es für uns am Freitag "Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin" :) Wir freuen uns schon riesig.

Hier müssen wir uns jetzt noch für ein Haus entscheiden, um bestimmt Attraktionen der Ausstellung personalisieren zu lassen :) Das ist wirklich cool und ich bin schon ganz gespannt. Jetzt ist nur noch die Frage für welches Haus wir uns entscheiden :) 

Welches würdet ihr wählen? 
 

Kommentare:

  1. Das ist ja mal Cool. Gratuliere!

    Mh, ich würde wohl Haus Tyrell wählen. Die sind einigermaßen erfolgreichen, haben dabei aber immer noch einen gewissen Sympathiefaktor. Obwohl natürlich die Lannisters den Tyrion-Bonus haben. *grübel*, schwere Entscheidung.

    Liebe Grüße
    Meike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)

      Ja finde ich auch :)
      Allerdings wird einem die Entscheidung schon ein klein wenig einfacher gemacht. Es stehen nur die Häuser Lennister, Baratheon, Stark und Targaryen zur Verfügung ;)

      Aber trotzdem noch schwierig. Ich schwanke zwischen Stark, mir Arya und Sansa, und Targaryen mit Daenerys..

      Viele liebe Grüße,
      Liesa

      Löschen

Ich freue mich über jeden Kommentar :) ♥