Montag, 30. Juni 2014

Bücher, die diese Woche bei mir eingezogen sind :)

Hallo meine Lieben,

wie versprochen gibt es heute wieder eine tolle Übersicht über all die neuen Bücher, die in den vergangenen zwei Wochen bei mir eingezogen sind. Und auch, wenn ich eigentlich Bücher loswerden wollte, sind es doch wieder eine ganze Menge. Die meisten davon jedoch WunschlistenBücher ;)

Beginnen wir mit einem tollen Buch für eine Lovelybooks-Leserunde.

"Korallenfeuer" (Isabel Beto)

 


Kurz zum Inhalt 

«Du gehörst mir. Weil du der wichtigste Mensch für mich bist.» Nichts wünscht sich Noëlle sehnlicher, als einmal diese Worte zu hören. Doch jemand anderem zu gehören, ist für sie grausame Wirklichkeit: Sie ist Sklavin auf der Seychellen-Insel Mahé. Als Heilerin hat Noëlle sich Respekt erworben, aber Nähe spürt sie nur zu ihrem geliebten Onkel. Als dieser schwer verletzt wird, ist Noëlle verzweifelt. Ihre einzige Hoffnung: der Schiffsarzt der Fregatte, die gerade vor Mahé ankert. Dieser Mann löst etwas aus in Noëlle – etwas Tiefes und Dunkles. Sie ahnt nicht, was er verbirgt. Was ihn zwingt, ein Leben ohne Vergangenheit zu führen.

Ich bin mittlerweile schon recht weit und finde das Buch sehr ansprechend :) Vielen Dank an Lovelybooks, dass ich dieses Buch bekommen habe :)

Das nächste Buch ist ein wirkliches Schmankerl :) Ich habe es von der Autorin bekommen, da ich im letzten Jahr an einer Leserunde zu ihrem Buch "Meerestosen" mitgemacht habe. Ich habe mich unglaublich darüber gefreut.

"Blind Walk" Patricia Schröder

 


Zum Inhalt 

Als die 17-jährige Lida Donelley zusammen mit ihrem Freund Jesper an einem sogenannten „Blind Walk", einem Event aus dem Internet, teilnimmt, rechnet sie mit nicht mehr als ein bisschen Nervenkitzel. Zusammen mit fünf anderen Jugendlichen werden Lida und Jesper mit verbundenen Augen in der Wildnis ausgesetzt, ausgestattet mit einem Kompass und ein paar wenigen Gegenständen. Doch von Anfang an ist die Stimmung in der Gruppe hochexplosiv. Die Situation droht zu eskalieren, als die Jugendlichen nach kurzer Zeit die Leiche einer der Männer finden, die sie in den Wald gebracht haben. Lida beschleicht das unheimliche Gefühl, dass sie beobachtet werden. Schon bald wird dieser erste Verdacht zur bösen Gewissheit: Irgendjemand da draußen macht Jagd auf sie. Und der Jäger scheint es dabei vor allem auf sie, Lida, abgesehen zu haben.

Ich habe das Buch schon gelesen und muss sagen, es hat mir sehr gut gefallen. Natürlich werde ich darüber auch noch eine Rezension dazu schreiben. Lustigerweise habe ich das Buch gleich zweimal erhalten, da der Coppenrath Verlag mir auch noch ein Exemplar zukommen ließ. Vielen Dank an dieser Stelle ;)

 

Dann habe ich in der letzten Woche noch riesiges Glück bei einem Gewinnspiel des Gmeiner Verlags gehabt und drei tolle Fußballbücher für meinen Liebsten gewonnen :)


 

"Abstauber" (Frank Goldammer)

 

Kurz zum Inhalt 

In Dresden findet kurz vor Beginn der Fußball-EM in Polen/Ukraine ein letztes Testspiel der deutschen Mannschaft gegen die Slowakei statt. Auf dem Weg dorthin wird der Bundestrainer Klaus Ehlig bei einem Anschlag auf sein Auto schwer verletzt, sein Assistent Holger Jansen stirbt. Sofort entsteht ein riesiger Presserummel. Falk Tauner, Hauptkommissar und Fußballhasser, ermittelt unter gegnerischen Fans, aber auch ein kürzlich geschasster Spieler sowie ein rivalisierender Trainer geraten in sein Visier. Doch als die Tatwaffe gefunden wird, trägt sie die Fingerabdrücke des DFB-Präsidenten … 

"Kölner Grätsche" (Stefan Keller)

 

Kurz zum Inhalt

Rui Barque war aufstrebender Profi beim 1. FC Köln, ehe ein brutales Foul seiner Karriere ein jähes Ende setzte. Als seine Freundin entführt wird, wendet er sich an Marius Sandmann. Widerwillig nimmt der Detektiv den Fall an. Denn eigentlich ist eine Entführung eine Nummer zu groß für ihn. Er gerät in einen Sumpf aus Wettmafia, Drogenhandel und Kunstraub, von dem Marius glaubt, ihn nur in Rio de Janeiro trockenlegen zu können. Dort muss er erkennen, dass dieser Fall und die Metropole am Zuckerhut tatsächlich eine Nummer zu groß für ihn sind …

"Spielwiese" (Franziska Steinhauer)

 

Kurz zum Inhalt

Eine männliche Leiche auf einem Feld in der Niederlausitz - als menschliche Vogelscheuche an ein hölzernes Kreuz gebunden - ruft Hauptkommissar Peter Nachtigall auf den Plan. Kurze Zeit später wird ein zweiter Toter entdeckt, diesmal am Elbufer in Dresden. Beide Opfer waren beruflich im Frauenfußball engagiert. Aus mysteriösen Botschaften wird zudem klar: Es soll weitere Morde geben. Alles deutet darauf hin, dass die Taten mit der anstehenden Frauenfußball-WM in Deutschland in Zusammenhang stehen …  

Diese drei Bücher sind Kriminalromane und damit nicht so ganz mein Geschmack aber ich denke meinem Gutsten werden sie gefallen :)

Sooo die nächsten Bücher sind wieder ein tolles Schmuckstück :) Ich habe zufällig gesehen, dass bei Arvelle einige Aktionspakete mit allen drei Bänden gab. Aber da ich dafür leider ein wenig zu spät war, habe ich mir die Bücher natürlich auf andere Art beschafft :D Nun ja Band drei fehlt mir noch, aber das wird schon.

Zunächst habe ich mir Band zwei bestellt, da ich dachte, dass dies der 1. Band ist :)

"Alterra: Im Reich der Königin" (Maxime Chattam) 

 

Kurz zum Inhalt

BIST DU BEREIT FÜR DAS ABENTEUER DEINES LEBENS?
Eine unbekannte Macht hat die Welt über Nacht in eine andere verwandelt – in einen Ort voller Gefahren und Abenteuer, in der Jugendliche jeden Tag ihren Mut beweisen müssen. Auf der Flucht vor einem unheimlichen Schattenwesen verschlägt es die drei besten Freunde Matt, Ambre und Tobias in den Blinden Wald, wo riesige Pflanzenwesen auf sie lauern, an Bord eines Luftschiffes und schließlich in das Reich der schrecklichen Königin Malronce, die ein ganz besonderes Interesse an Matt zu haben scheint …
Ist die Gemeinschaft der Drei stark genug, um dieses Abenteuer zu überstehen?  
 

Ich mag es schon deshalb, weil es so toll aussieht :) Außerdem hat mich der Inhalt wahnsinnig angesprochen :D

Als Nächstes erreichte mich ein Buch für die "Was liest du?"-Leserunde. Auch dieses fand ich schon vom Cover her sehr ansprechend:

"Stigmata: Nichts bleibt verborgen" (Beatrix Gurian)

   

Zum Inhalt

Kurz nach dem Tod ihrer Mutter erhält Emma von einem unbekannten Absender eine alte Schwarz-Weiß-Fotografie, die ein Kleinkind zeigt. Dem Foto beigefügt ist die rätselhafte Aufforderung, die Mörder ihrer Mutter zu suchen. Angeblich soll Emma die Täter in einem Jugendcamp finden, das in einem abgelegenen Schloss in den Bergen stattfindet. Dort stößt sie immer wieder auf unheimliche Fotografien aus der Vergangenheit des Schlosses. Und auch in der Gegenwart häufen sich die mysteriösen Zwischenfälle …

Ich bin schon sehr gespannt auf das Buch. Da ich "Korallenfeuer" noch nicht fertig habe, konnte ich es noch nicht anfangen. 

Da ich nun mitbekommen hatte, dass "Alterra: Im Reich der Königin" nicht Band eins der Reihe ist, musste Band eins natürlich noch her :) Es erreichte mich dann an diesem Wochenende.

"Alterra: Die Gemeinschaft der Drei" (Maxime Chattam)

 
  
Kurz zum Inhalt:

Ein Orkan bricht über New York herein. Innerhalb weniger Stunden versinkt die Stadt in Eis und Schnee. Zusammen mit seinem Freund Tobias macht sich der 14-jährige Matt auf die Suche nach weiteren Überlebenden. New York wirkt menschenleer, doch seltsame Wesen machen Jagd auf sie ... Zuflucht finden die Jungen auf einer Insel im Westen. Dort begegnen sie Ambre, in der sie eine wahre Freundin finden. Als »Die Gemeinschaft der Drei« werden sie sich den Gefahren der neuen Welt stellen. 

Ich bin sehr gespannt und freue mich darauf es zu beginnen :)

Und das letzte Buch, welches ich euch heute präsentieren möchte, habe ich heute aus der Post geholt :) Es steht schon lange auf meiner Wunschliste und ich bin froh, dass ich es nun gegen eines meiner Bücher eintauschen konnte.

"Alice im Zombieland" (Gena Showalter)

 

Kurz zum Inhalt

An ihrem 16. Geburtstag sieht Alice "Ali" Bell eine Wolke, die die Form eines weißen Kaninchens hat. Kurz darauf passiert, was Alice nie für möglich gehalten hätte: Ihre Eltern, ihre Schwester und sie werden von Zombies angegriffen. Nur Ali überlebt. Sie zieht zu ihren Großeltern nach Birmingham und fängt an einer neuen Schule an. Um ihre Familie zu rächen, will Ali lernen, Untote zu besiegen. Um zu überleben, muss sie dem undurchsichtigsten Typ an der Asher High vertrauen: Cole Holland weiß, wie man Zombies jagt. Aber er hat selbst Geheimnisse; und es scheint, dass die größten Gefahren dort lauern, wo Ali sie am wenigsten vermutet...  

Auch auf dieses Buch freue ich mich wirklich sehr, gerade weil es so lange auf meiner Wunschliste stand.

Sooo das war es nun :) Ich bin gespannt, was mich in den nächsten Wochen so erwartet :) Meine Prüfungen und mein Umzug steht vor der Tür und ich hoffe es klappt alles, wie vorgenommen :D

 

 

Dienstag, 24. Juni 2014

Zu Besuch bei den Schulbuchverlagen

Meine lieben Bücherfreunde,

ich weiß ihr habt lange nichts von mir gehört, aber ich habe nicht zu Hause auf der faulen Haut gelegen, nein :) Ich stecke mitten in der Prüfungszeit und kann deshalb im Moment kaum Zeit für einen schönen Post erübrigen. Aber Ende Juli wird sich dies wieder ändern ;) Einen Besuch, den wir gestern getätigt haben, möchte ich euch aber nicht vorenthalten :) Wir sind gestern mit der Uni nach Leipzig gefahren und haben uns die Verlagszentren der Verlage Klett, Westermann und Cornelsen angeschaut.

    

Spezialisiert waren wir vor allem auf Sprachen, es ging um Französisch und Spanisch und für mich natürlich um Italienisch. Da diese Sprache in Deutschland leider das Stiefkind der Schulen ist, habe ich nun letztlich trotzdem nicht so viel Material für dieses Fach, was ich verwenden kann, aber es war trotzdem sehr interessant, spannend und erfolgreich :)

Nachdem wir uns 08.00 Uhr morgens verschlafen in den Zug gesetzt haben (ich hatte natürlich Italienisch-Sachen zum Lernen dabei, da ich heute eine Klausur geschrieben habe), kamen wir um 10 Uhr in Leipzig an und waren pünktlich um 11.00 Uhr im Klett-Verlagshaus. 

  

Begrüßt wurden wir wirklich nett von einer freundlichen Dame, die schon Kekse und Getränke für uns bereit gestellt hatte. Sogar eine kleine Tüte mit dem Teildruck eines Französischlehrbuchs sowie einigen Materialen für die anderen Fächer stand bereit. Schade, dass es für Italienisch noch keine große Auswahl an Lehrbüchern gibt. So habe ich nun zwar Karten für Spanien, Mexiko und Frankreich, nicht aber für Italien :(

Hier ein kleiner Ausschnitt der Klett-Lehrwerke:


Nichts destrotz hörten wir einen netten Vortrag über die Geschichte des Klett Verlags und man bot uns zudem einen Referendariatsrabat von 50% an. Da mussten wir natürlich zuschlagen ;) Meine Ausbeute war letztlich dieses Büchlein für Italienisch und der Lern-Würfel für alle Fremdsprachen :)


Da wir beim Klett-Verlag recht flott voran kamen, waren wir viel zu zeitig beim Westermann-Verlag und mussten uns in der Stadt noch die Zeit vertreiben. Es wurde Zeit für eine kleine Pausenmahlzeit (natürlich im aktuellen Fußballoutfit):

Schritt 1: Gucken :)

Schritt 2: Kaufen :D

Schritt 3: Wieder gucken :D Denn halten mussten sie bis nach Hause :)

Nachdem wir bei Westermann eingetroffen waren, wurden wir auch hier wieder mit Keksen und Getränken beköstigt. Und auch hier wartete wieder ein gefüllter Beutel auf uns.


Leider waren wir hier eher auf uns allein gestellt und konnten den Laden erkunden. Die Verkäuferinnen warteten uns zwar mit einem offenen Ohr auf und waren auch sonst sehr freundlich, konnten uns jedoch weniger zum Verlag und den Exemplaren erzählen.

Für Italienisch gab es auch an dieser Stelle nur ein einziges Lehrwerk. Doch für Deutsch wurde ich fündig, leider im Moment noch alles viel zu teuer...



Die nächste Station war der Cornelsen Verlag. Wir waren alle schon ziemlich kaputt, doch der Verlag enttäuschte uns nicht. 
Man hatte schon auf uns gewartet und erwartete uns nun mit einem riesigen Beutel und einigen Materialien für Französisch und Spanisch. 
Leider auch hier Italienisch wieder außenvor. Das liegt jedoch daran, dass die Nachfrage seitens der Schulen wohl nicht wirklich da ist.

Eine wirklich nette und freundliche Mitarbeiterin erklärte uns einiges über den Verlag und die spanischen Ausgaben eines Lehrbuchs. Sie illustrierte dieses sogar an einem Whiteboard und zeigte die neuen interaktiven Möglichkeiten dieser Bücher. Ich fand sie klasse und war ein bisschen neidisch, nicht Spanisch zu studieren :) Doch die Mitarbeiterin hatte noch weitere Überraschungen für uns. 

Nicht nur, dass wir alle einen Fremdsprachenball bekamen, als wir in den Verlagsraum hinausgingen, verschwand die nette Mitarbeiterin in einem Hinterzimmer und brachte in der nächsten Stunde ein Buch nach dem anderen heraus (natürlich in mehrfacher Ausführung), die wir alle kostenlos mitnehmen konnten.
Zudem standen zwei riesige Kisten mit älteren Freiexemplaren und Zeitschriften im Verlagsraum, welche wir ebenfalls mitnehmen durften.
Da es für Italienisch nichts gab, konnte ich zumindest einige Prüfexemplare in Englisch, Spanisch und Französisch und sogar für Deutsch und Geschichte ergattern. Es war wirklich unglaublich. 
Man hatte das Gefühl dieser Raum war unersättlich. An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die beiden Damen vom Cornelsen Verlag, die unseren Tag so erfolgreich gemacht und uns mit diesen Büchern wirklich bereichert haben.

Das Resultat sah so aus:


- ein prall gefüllter Rucksack
- eine umfunktionierte Westermann-Tasche
- eine von der Last leider zerissene Cornelsen-Tasche

Ich habe heute noch Muskelkater von dem schweren Rucksack und den beiden Taschen. Aber es hat sich gelohnt. Gerade für Deutsch habe ich nun super Lehrwerke, auf die ich für Unterrichtsvorbereitungen zurückgreifen kann und ich hoffe, dass ich auch für Italienisch noch ein paar passende Materialien finde.





 

Mittwoch, 18. Juni 2014

Neuzugänge der Woche

Lange ist es mal wieder her, dass ich euch meine Neuzugänge präsentiert habe. Heute ist es wieder soweit :)

Viele tolle neue Bücher haben bei mir Einzug gehalten, nachdem ich auch einige bei Tauschticket losgeworden bin. :(

Eines der Bücher, auf welches ich wirklich schon lang gefiebert habe, ist dieses:

"Kyria & Reb: Bis ans Ende der Welt" (Andrea Schacht)


 

Kurz zum Inhalt:

Das Vereinigte Europa im Jahr 2125 ist eine Welt der kompletten Überwachung. Alles geschieht nur zum Besten der Bürger, sagt Kyrias Mutter, eine hochrangige Politikerin des perfekt gesteuerten Systems „New Europe“. Doch die 17-jährige Kyria möchte endlich erfahren, wie es ist, sich frei zu fühlen. Als sie in Reb, einem jungen Rebellen aus dem Untergrund, einen Verbündeten findet, fliehen die beiden auf abenteuerliche Weise aus New Europe und gelangen in ein fernes Reservat. Dort haben sich die Menschen ein bäuerliches Leben wie in längst vergangenen Zeiten bewahrt. Aber schon bald sind die Verfolger Kyria und Reb auf der Spur. Und das ist nicht die einzige Gefahr, denn alle, die sich der Macht von New Europe entziehen, werden von künstlich ausgelösten Seuchen bedroht. Auch Kyria gerät in den Verdacht, die friedliebenden Menschen des Reservats mit einer Masernepidemie vernichten zu wollen. Zum Glück hat sie Freunde an ihrer Seite – und einen jungen Rebellen, der ihr Herz berührt ...

Nicht nur das Cover des Schutzumschlags ist bezaubernd, auch das Buch selbst ist toll gestaltet (siehe 2. Bild). Es ist der erste Teil einer Dilogie. 

Ich habe es bei Tauschticket erworben und bin sehr stolz darauf :)

Buch Nummer zwei ist ebenfalls von Tauschticket und soll meine Dan Brown - Reihe vervollständigen:

"Das verlorene Symbol" (Dan Brown)

  


Kurz zum Inhalt:

Washington, D.C.: In der amerikanischen Hauptstadt liegt ein sorgsam gehütetes Geheimnis verborgen, und ein Mann ist bereit, dafür zu töten. Aber dazu benötigt er die Unterstützung eines Menschen, der ihm freiwillig niemals helfen würde: Robert Langdon, Harvard-Professor und Experte für die Entschlüsselung und Deutung mysteriöser Symbole. Nur ein finsterer Plan ermöglicht es, Robert Langdon in die Geschichte hineinzuziehen. Fortan jagt der Professor über die berühmten Schauplätze der Hauptstadt. Doch er jagt nicht nur - er wird selbst zum Gejagten. Denn das Rätsel, das nur er zu lösen vermag, ist für viele Kreise von größter Bedeutung - im Guten wie im Bösen. Danach wird die Welt, die wir kennen, eine andere sein.

Ich habe das Buch eigentlich schon gelesen, möchte aber gern alle Bücher von Dan Brown im Schrank stehen haben. Am liebsten in Hardcover ;)

An Buch Nummer Drei konnte ich bei Thalia nicht vorbei gehen, als ich eigentlich nur eine Geburtstagskarte kaufen wollte. Aber für 3 Euro ein Buch von der Größe und Hardcover?? Was soll ich machen :D

Besagte Karte war diese (ist sie nicht wundervoll :))?



Und das Buch folgendes:

 "Die Hüterin des Schattenberges" (Monika Felten)


 

 Kurz zum Inhalt: 

Die junge Eleve Jemina ist die letzte, lebende Hüterin des Schattenbergs – nur sie allein kann das Land vor dem drohenden Untergang bewahren. Denn ohne die Magie der Hüter werden sich die Schatten des Berges schon bald befreien und Unheil und Verderben über die Menschen bringen. Jemina hat nur eine Chance, um das zu verhindern: Sie muss den gefahrvollen Weg ins Reich der Toten auf sich nehmen, um das Wissen der verstorbenen Hüter zu erlangen. Mithilfe des ebenso anziehenden wie geheimnisvollen Eleven Rik nimmt Jemina die Herausforderung an. Doch dann erfährt sie von der wahren Bedeutung des Schattenbergs – und steht vor einer folgenschweren Entscheidung …

Ich habe jedenfalls schon viel von dem Buch gehört und freue mich schon sehr darauf, wenn ich Zeit finde es zu lesen :)

Buch Nummer vier habe ich gerade aus der Post geholt und wurde mir freundlicher Weise vom Chicken House Verlag zu Verfügung gestellt:

"Wettlauf in der Nacht!" (Thomas Taylor)

  

Kurz zum Inhalt:

Eddie, Adam und David leben in verschiedenen Jahrzehnten. Trotzdem laufen sie sich immer wieder über den Weg. Denn die Jugendlichen verbindet eine seltene Gabe. Während sie schlafen, können sie alle Grenzen überwinden und durch Raum und Zeit reisen. Dabei verfolgt jeder sein ganz eigenes Ziel. Eddie will alles über das Traumwandeln herausfinden. Adam versucht mit allen Mitteln den Lauf der Geschichte zu verändern. Und David muss seine Familie retten, bevor sie ausgelöscht wird.

Es erscheint erst am 20. Juni 2014 und ich bin schon sehr gespannt :) Es ist mal wieder ein Zeitreiseroman und auch, wenn ich in letzter Zeit von diesen ziemlich enttäuscht war, hoffe ich, dass dieser mich begeistern wird :)

Und zum Schluss noch Buch Nummer 5, für welches ich mich bei vorablesen.de beworben habe und es zum Glück auch bekommen habe. Ich fand das Cover einfach wunderschön und auch die Beschreibung sprach mich an:

"Der Apfelsammler" (Anja Jonuleit)

  
 Kurz zum Inhalt:

Nach der Trennung von ihrem Freund reist Hannah nach Castelnuovo in Umbrien, um das Erbe ihrer geliebten Tante Eli anzutreten: ein kleines Steinhaus voller Rätsel. Beim Aufräumen fallen ihr alte Briefe von Eli in die Hände, und sie beginnt zu lesen … In diesen Tagen erkundet Hannah Castelnuovo, Elis zweite Heimat. Als sie zufällig auf ein Grundstück mit seltsam verbrannten Obstbäumen gelangt, wird sie unsanft von dort vertrieben. Dorfbewohner erklären ihr später, dass der schroffe Fremde harmlos und seine Leidenschaft das Züchten alter Obstsorten sei. Aus unerfindlichen Gründen hatte sich Eli einst mit dem »Apfelsammler« angefreundet, und auch Hannah sucht seine Nähe. Ist er der Schlüssel zu Elis Geheimnis?

Auch dieses Buch erscheint erst am 01.Juli 2014 und ich bin wirklich gespannt, denn für Geheimnisse bin ich immer zu haben :)

So das waren erst einmal meine Neuzugänge, die nun Platz in meinem Regal finden müssen. Da ich zur Zeit mitten in der Prüfungszeit stecke, komme ich gerade eher weniger zum Lesen, aber ich arbeite daran ;)

Ich wünsche euch eine schöne Restwoche :)